Erfolgreicher Tag des Denkmals 2019

20.09.2019

Am 08.09.19 fand beim Besucherbergwerk Finstergrund der Tag des offenen Denkmals 2019 statt. Dabei wurde durch Geologe und Hobbyalchimist Andreas Sawallisch wie auch in 2018 ganztägig das Verhütten von Bleiglanz bis hin zu reinem Silber vorgeführt, unterstützt durch Karin und Hansjörg Becherer. Der Vorgang benötigt sehr heiße Temperaturen und dauert mehrere Stunden -er ist bereits jahrhundertealt und kommt im Gegensatz zu den heutigen Methoden ohne Chemikalien wie Quecksilber aus. Ebenfalls wurde im Aussenbereich durch Mitglieder des Bergmannsvereins Bergbautechnik wie der Eimco 911 LHD Fahrlader oder ein gleisgebundener Überkopfwurfschaufellader vorgeführt und erklärt. Trotz ganztägigem Regenwetter haben sich viele interessierte Besucher die Bleiglanzverhüttung sowie die Bergbautechnik angeschaut und Fragen gestellt. Die lokale Presse war ebenfalls für Foto und -Filmaufnahmen vor Ort. Wetterbedingt waren natürlich auch die regulären Führungen im Besucherstollen sehr gut besucht, fast alle Führungen an diesem Tag waren ausgebucht. 

 

Der Bergmannsverein Finstergrund Wieden e.V. bedankt sich bei allen Besuchern und vor allem bei den beteiligten Personen, welche diesen interessanten Tag erst ermöglicht haben.

 

Foto: Hansjörg Becherer "Das Silberkorn"